ASUS AC66U B1 und ASUS ACRH17 Vergleichstest

ASUS neuer Router ACRH17, der Preis ist ähnlich wie bei AC66U B1, die Wireless-Geschwindigkeit ist ähnlich, ACRH17 ist 1700M, AC66U B1 ist 1750M. Einige Freunde werden sich zwischen den beiden verwickeln, also habe ich diesen Test. Sprechen wir über die Hardware-Konfiguration beider.

ACRH17, IPQ4019 + QCA9984 + 256 MB Speicher, CPU ist Quad-Core 717m, einschließlich 2,4G-Chip, 2x2mimo 400Mbps, 5G-Chip ist QCA9984, er unterstützt 4x4mimo 1733Mbps, seine tatsächliche Gesamtrate beträgt 2100M.

AC66U B1, BCM4708C0, +2 BCM4360 + 256 MB Speicher. Die CPU ist eine Dual-Core-1G, die als übertaktete Version des BCM4708A angesehen werden kann und nicht der 1G des BCM4709A0 entspricht. 2.4G verwendet BCM4360, das 256-QAM und 3x3mimo 600Mbps unterstützt, jedoch hat Asus seinen 256-QAM-Modulations- und Demodulationsmodus von der Firmware aus eingeschränkt, sodass die maximale Geschwindigkeit von 2.4G 450Mbps und 5G 3x3mimo 1300Mbps beträgt. Mit dem AC66U B1 kann die Merlin-Firmware jedoch leicht geändert werden, sodass 256-QAM verwendet werden kann, sodass die Gesamtgeschwindigkeit des Wireless-Geräts 1900M beträgt.

Die WLAN-Geschwindigkeiten dieser beiden WLAN-Router sind nicht einheitlich. Daher ist es nicht einfach, den PCE-AC88 ohne Netzwerkkarte zu testen. Die Geschwindigkeit ist unterschiedlich, die Geschwindigkeit ist nicht gleich, es ist nicht gut zu vergleichen. Und die ASUS AC66U B1 habe ich bekommen, die Hardwareversion ist eigentlich die B2-Version. Wie unten gezeigt


Die Firmwareversion ist 3.0.0.41.380_4208 und der Ursprung ist China.

Nachdem der AC66U B1 zum ersten Mal eingeschaltet wurde, habe ich sein 2,4-G-WLAN mit einem Xiaomi 5-Telefon verbunden und festgestellt, dass die Rate 86 MBit / s (256 QAM) anstelle von 72 MBit / s (64 QAM) beträgt. Verbinden Sie dann den PCG-AC88 mit 2,4G, die Rate beträgt 600 MBit / s (256-QAM). Daher sollte die Hardwareversion von B2 standardmäßig mit 256-QAM aktiviert sein. Dies ist auch in den Firmware-Einstellungen enthalten:


Nun sind die Funkparameter von beiden:

ACRH17, 2,4G 400m, 5G 1733m

AC66UB1, 2,4G 600m, 5G 1300m

Dann möchte ich mit 2 drahtlosen Netzwerkkarten testen, eine ist ASUS PCE-AC68, es ist 3x3mimo, um die 5G-Geschwindigkeit der beiden zu testen, die andere benutze ich intel8265ac, um die 2,4G-Geschwindigkeit zu testen. Diese Doppelfrequenz-Verbindungsrate ist konsistent. Darüber hinaus verwendet die Geschwindigkeitsmessung des Mobiltelefons immer noch Xiaomi 4C, es ist 2x2mimo, die kabellose Rate, mit der sie verbunden werden, ist ebenfalls gleich.


Die Schalen der beiden sind sich sehr ähnlich und die Lichtprobleme unterscheiden sich in der Farbe. Der AC66U B1 ist deutlich schwerer als der ACRH7. „ASUS“ Dieses Logo hat auch eine andere Farbe:

ACRH17 ist ein silbernes LOGO, AC66U B1 ist ein goldenes LOGO. Beide Antennen sind nicht abnehmbar.

Es gibt einen USB3.0-Anschluss, der AC66U B1 verfügt auch über eine USB2.0-Schnittstelle. Um die Interferenzen von USB3.0 bis Wireless 2.4G zu vermeiden, wird der 3.0-Anschluss des AC66U B1 nach vorne gestellt, nur die USB2.0-Schnittstelle.


Kontrast unten.


Muß erklärt werden: ACRH17 hat keine Dual-Line-Einstellungen, dh es kann nicht doppelt gewählt oder von Merlin geändert werden.


Erstens, USB-Geschwindigkeitstest

Vergleicht nur die Geschwindigkeit der USB3.0-Schnittstelle und schaltet die Funktion „USB 3.0-Störungen reduzieren“ aus. Maximieren Sie die USB 3.0-Geschwindigkeit.


Der Vergleich der Lese- und Schreibgeschwindigkeiten ist wie folgt:


Der Unterschied zwischen USB-Lese- und Schreibgeschwindigkeiten ist offensichtlich: AC66U B1 ist schneller als ACRH17, unabhängig von der Kabelverbindung oder der drahtlosen Verbindung. Immerhin liegt der BCM4708C0 um 283 MHz über dem IPQ4019.

Zweitens, Vergleichstest für drahtlose Signalstärke

Beide Routen befinden sich in der nachstehenden Abbildung in der Position WIFI. Die Stärke des Funksignals wird an vier Standorten getestet. In den ASUS Firmware Wireless Professional-Einstellungen ist der Bereich auf „Vereinigte Staaten“ eingestellt.


Die Ergebnisse sind wie folgt:

Am Punkt A ist die 2,4G-Signalstärke für ACRH17 besser und das 5G-Signal ist sehr nahe.


An Punkt B wird das 2,4G-Signal stattdessen stärker, AC66H B1 wird stärker, 5G ist stärker als ACRH17.


C-Punktposition, 2,4G- und 5G-Signalstärke, beide sind nahe. 5G ist etwas stärker als ACRH17.

Am D-Punkt unten ist 2.4G immer noch sehr nahe und 5G ist immer noch etwas stärker als ACRH17.


5G-Signalstärke, ACRH17 hat einen kleinen Vorteil. Sehen Sie sich als Nächstes die Geschwindigkeitsmessung an.

Der Geschwindigkeitstest besteht aus zwei Teilen: Im ersten Teil wird die Netzwerkgeschwindigkeit mit dem Mobiltelefon und im zweiten Teil mit der drahtlosen Netzwerkkarte die interne Netzwerkübertragungsgeschwindigkeit getestet.

Drittens, der Internet-Geschwindigkeitstest des Mobiltelefons unter verschiedenen Entfernungen

Das Test-Mobiltelefon ist Xiaomi 4C, ein Qualcomm-Chip, 2x2mimo WIFI, die Geschwindigkeit der Verbindung von zwei Routern im Nahbereich, 2,4 G beträgt 173 m, 5 G 866 m. Die Testsoftware verwendet Speedtest, Telecom Broadband 100M und Gigabit Light Cat. Jede Position wird sechsmal mit der Geschwindigkeitsmessung verbunden, und zum Schluss wird der Durchschnittswert verwendet. Die drahtlose Geschwindigkeit kann die Qualität der drahtlosen Signale direkt widerspiegeln. Die Ergebnisse aller Datengeschwindigkeitsmessungen sind wie folgt:


Ziehen Sie den Durchschnittswert heraus und erstellen Sie das folgende Liniendiagramm:

2.4G Netzwerkgeschwindigkeitsvergleich:

Bei einer Netzwerkgeschwindigkeit von 2,4 G unterscheiden sich die drei Positionen auf derselben Etage nicht wesentlich, der Unterschied zwischen den D-Punkten im Erdgeschoss ist jedoch offensichtlich.


5G Netzwerkgeschwindigkeitsvergleich:


A und B, 866m hohe Rate, auch wenn sie nicht voll ist, ist es sehr einfach, 100M Breitband zu erfüllen. Normalerweise wird die 5G-Netzwerkgeschwindigkeit A und B sehr nahe sein, sofern das 5G-Routing nicht wirklich schlecht ist. Die Punkte C und D sind Orte, an denen der 5G getestet wird, insbesondere der D-Punkt nach unten. Es ist offensichtlich, dass der AC66U B1 wesentlich schneller ist als der ACRH17.

Nach dem vorherigen Test der Wireless-Signalstärke ist der ACRH17 etwas stärker, aber das Ergebnis der Geschwindigkeitsmessung ist viel stärker als beim AC66U B1.

Viertens der Vergleich der drahtlosen Intranet-Übertragungsgeschwindigkeit bei verschiedenen Entfernungen

Dieser Test entspricht dem Testen der maximalen Übertragungsgeschwindigkeit von Wireless-Geräten an verschiedenen Orten. Die Geschwindigkeitsmessung an der Vorderseite des Mobiltelefons ist durch den Engpass von 100 Mbps Breitband begrenzt, und der Engpass des Intranets ist der Gigabit-Ethernet-Port. Für 5G von 3x3mimo wurde dieser Engpass noch nicht erreicht. Für den Test werden zwei Netzwerkkarten verwendet, eine zum Testen der 2,4-G-Geschwindigkeit der beiden mit intel8265ac und die andere zum Testen der 5-G-Geschwindigkeit der beiden mit dem ASUS PCE-AC68. Warum nicht mit einem PCE-AC88 testen? Weil es 2,4G von ACRH17 und 5G von AC66U B1 unfair ist.

Die 5G-Kanäle des Routers sind alle auf die gleichen 161 eingestellt, und der 2,4G-Kanal ist auf 2 eingestellt.

Die Testmethode besteht darin, die Datei mit der Fastcopy-Software zu kopieren, zweimal hintereinander zu testen und den Maximalwert zu ermitteln.

Die 2,4G-Geschwindigkeitsmessergebnisse lauten wie folgt:


Nehmen Sie die Übertragungsgeschwindigkeit wie unten gezeigt:


2.4G Intranet-Übertragungsgeschwindigkeit, genau wie bei den vorherigen Mobiltelefontestnetzwerken, ist AC66U B1 in allen Positionen besser als ACRH17, an der D-Punktposition ist die Geschwindigkeit ähnlich.

Die 5G-Testergebnisse lauten wie folgt:



5G Uplink-Geschwindigkeit, ACRH17 ist schneller als AC66U B1, die Downlink-Geschwindigkeit, der Nahpunkt A ist schneller als ACRH17, und die Leistung ist an anderen Orten nicht schlecht. Einschließlich der von PCE-AC88 gemessenen 5G-Geschwindigkeit im Vergleich zu R6800,

Die 5G-Geschwindigkeit ist sehr ähnlich.

Fünf, der größte Unterschied

ACRH17 unterstützt mu-mimo (Qualcomm), AC66U B1 unterstützt kein mu-mimo;

AC66U B1 kann von Merlin modifiziert werden, ACRH17 kann nicht gebürstet werden;

Die 5G-Höchstgeschwindigkeit von ACRH17 beträgt 1733 m, und AC66U B1 beträgt 1300 m.

Der ACRH17 hat keine Doppelwahleinstellung.

Zusammenfassung:

Wenn Sie befreundet sind, sehen Sie sich Ihre Bedürfnisse an Wenn Sie mu-mimo wirklich brauchen, ist ACRH17 eine gute Wahl, und Ihr Gerät sollte auch Qualcomm mu-mimo unterstützen. Kann das Gerät unterstützen? Hirse-Telefone sind mehr, Hirse 4S, Hirse 4C, Hirse 5, Hirse 6, eins plus 3, eins plus 5, mit QCNFA435 und killer1535 Laptop, das weiß ich. Ob mu-mimo für Sie nützlich ist oder ob es für Sie nützlich ist, es zu ändern, sollten Sie es klar überlegen. Schließlich ist der AC66U B1 für die meisten Mobiltelefone an Orten mit schwachen Signalen schneller als der ACRH17.

Post Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.