ASUS AC66U B1 Auswertung

Dieser ASUS AC66U B1, der 2016 herausgegeben wurde, wurde mit der älteren Generation von AC66U, einschließlich CPU und 2,4-G-Funkchip, CPU-Upgrade auf BCM4708C0, Frequenz 1 GHz, die mehr als eine AC68U-CPU ist, verbessert Es ist auch 200 MHz höher, 2,4G-Wireless-Chip verwendet denselben Wireless-Chip wie 5G: BCM4360, wodurch 2,4G 256-QAM unterstützt, und 2,4G-Wireless-Rate erreicht 600 MBit / s, dann ist die gesamte Wireless-Geschwindigkeit die gleiche wie bei AC68U ASUS hat den 256-QAM-Switch in der Firmware blockiert, sodass er nur 450 Mbps erreichen kann. Wenn Sie die Version von Merlin ändern, ist diese Funktion standardmäßig aktiviert. Warum ist es dann fast 200 Yuan billiger als der AC68U? Da der Schaltkreis so viele Komponenten enthält, ist der AC66U B1 wesentlich sauberer als der AC685U. Wie viel dieser Einsparungen kann jedoch die Leistung und Stabilität des drahtlosen Netzwerks erheblich beeinflussen? Oder gibt es diese Effekte? Ich weiß es nicht, nur die Freunde, die diese beiden schon lange benutzt haben, wissen es. Die WLAN-Leistung ist einfach zu testen und die Stabilität ist schwer zu testen: Das nächste wird diese beiden Modelle für Vergleichstests verwenden.

Ich habe dieses ASUS AC66U B1 erhalten, die Hardwareversion ist B2, sollte ich es „AC66U B2“ nennen?


Und es routet die 2,4G Wireless-Einstellungsoption, hat direkt die Option von 256-QAM


Verwenden Sie Mobiltelefon Hirse 5, Hirse 4C, um 2,4 G anzuschließen, die Geschwindigkeit beträgt 86 m bzw. 173 m, verbinden Sie 2,4 G mit Samsung S4, die Geschwindigkeit beträgt 96 m (256-QAM 5/6). Die Netzwerkkartenanschlüsse PCE-AC68 und PCE-AC68 sind alle 600 m entfernt. Ich habe diese ASUS AC66U B1-Hardwareversion getestet: B2, die ursprüngliche Firmwareversion: 3.0.0.4.380_4208

Auspacken der Tabelle:










Die Umverpackung von AC66U B1 ist relativ klein, wirklich klein. Sie kann auch als kompakte Verpackung bezeichnet werden. 3 nicht entfernbare Antennen werden weggeräumt. 19V / 1.75A, ASUS AC1900P ist auch eine solche Stromversorgung. Das goldene „ASUS“ -Logo, USB3.0 in der Rumpfvorderseite, USB2.0 hinter dem Rumpf. Wenn die Antenne entfernt wird, ist sie dem RT-AC1200GU und ACRH17 sehr ähnlich.

Zunächst WAN-Port-Durchsatztest

Breitband verfügt nicht über 1 G, daher wird dieser Test nicht durch Messung der Geschwindigkeit der Breitbandverbindung erhalten, sondern bei zwei Computern, von denen einer mit dem WAN verbunden ist, der andere mit dem LAN-Port oder WIFi verbunden ist, wobei die Testsoftware ixchariot die Testergebnisse verwendet. Die drahtlose Verbindung umfasst zwei drahtlose Netzwerkkarten, eine ist ASUS PCE-AC88, die 5G-Verbindungsrate beträgt 1300 m, die 2,4-G-Verbindungsrate beträgt 600 m, die zweite ist intel8265ac, die 5G-Verbindungsrate beträgt 866 m und die 2,4-G-Verbindungsrate beträgt 300 m.

Intel8265ac Diese drahtlose Netzwerkkarte 2.4G ist sehr merkwürdig, wenn sie mit dem Broadcom-Chip-Routing verbunden ist, ist sie mehr als 300 m schnell und wenn sie mit einem Qualcomm-Chip wie ACRH17 verbunden ist, beträgt die Geschwindigkeit 400 m.

Testen Sie die folgende Tabelle:


Bei diesen Mid- und High-End-Routern wird die NAT-Leistung nicht viel anders sein, der Durchsatz wird nahe an der Gigabit-Rate liegen, aber 950 m nicht überschreiten.

Der WAN-Port ist 944m stromabwärts und 949m stromaufwärts, was die 1G-Breitbandnutzung voll ausnutzt.

Wan 5G 1300m, das heißt, die PCE-AC88-Netzwerkkarte des Computers ist mit dem 5G-WLAN des AC66U B1 verbunden, die WLAN-Geschwindigkeit ist 1300m und der gemessene Downlink-Datendurchsatz des WAN-Ports ist 855m, was ziemlich hoch ist.

Zweitens die interne Netzwerkübertragungsgeschwindigkeit

Einschließlich der Übertragungsgeschwindigkeit zwischen dem LAN-Anschluss und dem LAN-Anschluss, zwischen dem LAN-Anschluss und dem drahtlosen WLAN. Die Testmethode verwendet auch zwei Computer, einen Computer, der mit dem LAN-Port des Routers verbunden ist, und den anderen Computer mit einer drahtlosen Netzwerkkarte, um das geroutete WLAN zu verbinden.

Verwenden Sie zunächst ixchariot zum Testen des Intranet-Durchsatzes.Das Skript entspricht dem vorherigen Test-WAN-Port-Durchsatz: Ultra_High_Performance_Throughput. Die Ergebnisse sind wie folgt:


Die Übertragungsgeschwindigkeit zwischen LAN und LAN ist bereits das Limit einer Gigabit-Netzwerkkarte. Lan bis 5G 1300m kann 921m erreichen, dies ist eine schreckliche Anzahl, es sind nur 3x3mimo, nicht 4x4mimo wie Fibonacci K3 oder R8500. Wenn diese Zahlen nicht richtig verstanden werden, verwenden Sie die Geschwindigkeit der Dateiübertragung, um den drahtlosen Genuss widerzuspiegeln. Die Dateikopie zwischen den beiden Computern kann mit Hilfe der Software fasycopy leicht die durchschnittliche Geschwindigkeit der Dateiübertragung erkennen.

Die Übertragungsgeschwindigkeit des 5G-Intranets ist wie folgt:

Die Downlink-Geschwindigkeit beträgt 104,8 MB / s und die Uplink-Verbindung 70,7 MB / s.

Mit 104 MB ist dies die beste Geschwindigkeit des BCM4360. Die NETGEAR R7000 und R6400 können auch eine drahtlose 5G-Übertragungsgeschwindigkeit von 100 MB / s haben (bei einer Netzwerkkabelverbindung beträgt die durchschnittliche Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 113 MB / s.


Die Übertragungsgeschwindigkeit des 2.4G-Intranets ist wie folgt:

Hier sehen Sie die 2,4G-Verbindungsrate von 600Mbps, diese AC66U B1 ist die Original-Firmware, über die 600M-Rate wurde zu Beginn beschrieben, ihre Hardwareversion ist B2.

Die Downlink-Geschwindigkeit beträgt 54,39 MB / s, also nur 2,4 G.


Gleichzeitiger Durchgangstest mit zwei Frequenzen:

Es erreichte 935m.


(Gleichzeitiger Double-Band-Test, dh ein Computer, der an den LAN-Port angeschlossen ist, und gleichzeitig Daten an zwei Computer senden, die an 2.4G und 5G angeschlossen sind)

Hier wird die Leistung des AC66U B1 in jedem Zustand getestet. Wie unten gezeigt:


Normalerweise stehen für Router, die Broadcom-Chips verwenden, mehr als 9 W zur Verfügung. Beim Vollstrahl von 2,4 G und 5 G wurden etwa 16 W erreicht, wenn 2,4 G und 5 G bei voller Geschwindigkeit arbeiten, werden 21 W erreicht. Dies ist der maximale Leistungswert des Routers, der nicht an das USB-Gerät angeschlossen ist. Bei täglicher Verwendung beträgt der Leistungswert etwa 10 Watt.

Ich habe keine 3x3mimo oder mehr Wireless-Netzwerkkarte außer dem Broadcom-Chip, daher weiß ich nicht, wie die drahtlose Übertragungsgeschwindigkeit anderer Wireless-Netzwerkkarten und AC66U B1 sein wird. Ich habe mir zuvor die dwa-192- und USB3.0-Schnittstelle von dlin gekauft. Der Test von K3 und NETGEAR R7000 wird niemals 80 MB / s überschreiten. Die drahtlose Übertragungsgeschwindigkeit hängt wirklich von der Leistung des empfangenden Geräts ab. Sie können nicht nur die drahtlose Leistung des Routers betrachten.

Drittens, AC66U B1 USB-Geschwindigkeitstest

Die Methode zum Testen des USB-Lesevorgangs und der USB-Geschwindigkeit ist sehr einfach. Das heißt, mithilfe der Dateikopier- und Einfügeoperation des Windows-Systems selbst und der Stoppuhr, um die Anzahl der verwendeten Sekunden aufzuzeichnen. Die Dateigröße wird durch die Zeit geteilt, um die Geschwindigkeit zu erhalten Die USB-Lese- und Schreibgeschwindigkeit der Route ist Standard: Genau wie die Geschwindigkeit von WAN und LAN wurde die Geschwindigkeit mit verschiedenen Verbindungsmethoden getestet, sodass die getesteten Daten horizontal verglichen werden können. Ich habe auch versucht, das Gerät getestet zu halten.

Die Firmware von Merlin bietet folgende Option: „Reduzieren von USB 3.0-Interferenzen“. Wenn Sie diese Option nicht deaktivieren, kann das an den USB3.0-Anschluss angeschlossene Gerät nur USB2.0-Geschwindigkeit haben. Der Test ist natürlich in zwei Teile unterteilt, einer ist der direkte Test der Lese- und Schreibgeschwindigkeit des USB2.0-Ports, der andere besteht darin, diese Funktion auszuschalten und anschließend die USB3.0-Geschwindigkeit zu testen. Die Ergebnisse sind wie folgt:


Bei der getesteten 3.0U-Festplatte handelt es sich um einen 16G-SLC, der auf dem Computer 160 MB / s lesen und schreiben kann.

AC66U B1s USB2.0, Lesegeschwindigkeit 28 MB / s, 25 MB / s schreiben, USB 3.0 und Anti-Interferenz ausschalten, Lesegeschwindigkeit 55 MB / s, Schreibgeschwindigkeit 46 MB / s. Wenn Sie FTP zum Übertragen verwenden, ist die Geschwindigkeit höher. Zum Beispiel:


Es ist fast 60 MB / s, was viel besser als der ACRH17 ist. ASUS RT-ACRH17 Wireless Router Testberichte

Wireless 5G lesen und schreiben USB-Geschwindigkeit, auch mit 1300m Netzwerkkarte oder 866m und 433m, die Geschwindigkeit ist fast gleich, offensichtlich niedriger als die Netzwerkkartenübertragung, USB-Lese- und Schreibbetrieb ist sehr CPU-Ressourcen, ich habe das WLAN lesen und schreiben getestet Die beste Leistung ist der ASUS AC86U, die CPU ist BCM4906, Dual-Core 1.8G, leistungsstark genug, der Preis ist nicht bis zu tausend, das Streben nach USB-Geschwindigkeit kann dies berücksichtigen. Neue ASUS-Router RT-AC86U-Bewertung

Der AC66U B1 verfügt über eine schnellere USB-Lese- / Schreibgeschwindigkeit als der NETGEAR R6400.

Viertens WLAN-Signalstärke-Test

Für diesen Test habe ich den NETGEAR R7000 zum Vergleich genommen: Nachfolgend die regionale Einstellung des AC66U B1 (in den Wireless-Einstellungen – Professionelle Einstellungen), und die Vereinigten Staaten sind ausgewählt. (Es wird viele Freunde geben, die diesen Bereich von Australien je nach Bedarf nutzen.)


Der verwendete R7000 wurde von Merlin 7.4 gebürstet. Die regionalen Einstellungen lauten wie folgt:


Beide Krafteinstellbalken sind voreingestellt, ich habe keinen Knochenwiderstand. R7000 Merlin verwendet den Befehl „wl txpwr_target_max“, um die Wireless-Leistung anzuzeigen, mit dem folgenden Wert: 19dBm


AC66U B1 Ich habe die Version von Merlin nicht geändert, daher werde ich den Wert der WLAN-Leistung nicht überprüfen.

Dieser Wert ist nicht stark.

Der Plan der Testumgebung sieht wie folgt aus:

Beide Router befinden sich in der Position „WIFI“ und die Funkstärke der vier Standorte wird mit der Funknetzwerkkarte PCE-AC88 getestet. Die Signalstärke wird für 3 Minuten aufgezeichnet. (Möchten Sie diesen Grundriss sehen?)


Die Ergebnisse sind wie folgt:

Ein Punktsignal, die beiden sind sehr nahe, 5G ist AC66U B1 etwas besser, der Unterschied ist nicht offensichtlich


Punkt B, 2.4G ist offensichtlich besser als R7000. 5G ist auch.

Punkt C, 2.4G ist gleich geworden, 5G oder AC66U B1 ist etwas stärker.

Am Punkt D ist das 2.4G-Signal deutlich stärker als das R7000 und die 5G-Differenz ist nicht groß.

Im Allgemeinen ist der AC66U B1 besser als der R7000. Die Leistung des R7000 beträgt 80 mW.

Vergleichen Sie als Nächstes die Geschwindigkeit des mobilen Internets oder die vier Standorte. Das Testtelefon ist Xiaomi 4C, 2x2mimo, 2.4G Verbindungsrate 173m, 5G Verbindungsrate 866.5m. Die Testsoftware ist Speedtest, der Geschwindigkeitsmessknoten ist gleich gewählt, das Breitband ist 100m Telekommunikation, 5G Geschwindigkeitsmessung im Nahbereich, kann 150m haben. Jedes Signal wird sechsmal für jede Position mit der Geschwindigkeitsmessung verbunden, und der Durchschnittswert wird zum Vergleich verwendet.

Die Ergebnisse sind in der folgenden Tabelle zusammengefasst:


Nehmen Sie den Durchschnitt und erhalten Sie die 2,4-G-Netzwerkgeschwindigkeit:


2.4G-Netzwerkgeschwindigkeit: Mit Ausnahme der Geschwindigkeit des D-Punkts im Erdgeschoss ist der R7000 in den drei Positionen A, B und C schneller und die Position des C-Punkts ist unterschiedlich.

Die 5G-Netzwerkgeschwindigkeit wird wie folgt verglichen:


5G-Netzwerkgeschwindigkeit, drei Positionen auf derselben Etage können als sehr nahe bezeichnet werden; am Punkt D ist die 5G-Netzwerkgeschwindigkeit AC66U B1 schneller, weniger als 10%.

V. Wireless-Übertragungsgeschwindigkeit im Intranet bei unterschiedlichen Entfernungen

Dieses Projekt ist obligatorisch, da bei unterschiedlichen Entfernungen die Geschwindigkeit der drahtlosen Übertragung des Limits angezeigt werden kann. Die Testmethode ist die Verwendung der Dateikopie. Ich bevorzuge diese Methode. Denn im täglichen Gebrauch ist die Intranet-Übertragung höchstens eine Kopie der Datei zwischen verschiedenen Geräten. (Ein Computer ist an den LAN-Anschluss angeschlossen, und der andere Computer ist an verschiedenen Orten mit dem WLAN verbunden.)

Die getestete drahtlose Netzwerkkarte ist immer noch PCE-AC88, und das Übertragungsergebnis wird auch mit R7000 verglichen. (Dieser Test von AC66U B1 ist auch recht zeitaufwändig).

Die Ergebnisse werden aufgelistet, einschließlich der Wireless-Verbindungsrate und der Übertragungsgeschwindigkeit. Dies ist auch die Durchschnittsgeschwindigkeit, nicht das Maximum oder Minimum. Einheit: MB / Sek


2,4G Geschwindigkeit und 5G Geschwindigkeit. Ich habe den Vergleich separat extrahiert:

2.4G Geschwindigkeitsergebnisse:


Die rote Spalte ist der R7000, die blaue Spalte ist der AC66U B1 und die 2,4G-Geschwindigkeit der Downlink-Geschwindigkeit ist in der Nähe von 7000 deutlich höher. Am D-Punkt ist der AC66U B1 jedoch gut.


5G Geschwindigkeit, auch in der nahen Position von A und B, R7000 ist sehr schnell, vor allem die B-Punktposition, im Erdgeschoss ist 5G Geschwindigkeit weniger als AC66U B1, es ist wahrscheinlich, dass die Funkleistung größer ist als R7000.

Zusammenfassung:

ASUS AC66U B1, als ein Preis von mehr als 500 Yuan, kostengünstig, wobei einige der Schaltungskomponenten entfallen, gegen einen erschwinglichen Preis. Wenn Sie Instabilität verwenden, wird die Instabilität ausgetauscht. Warum kaufst du nichts bei Jingdong? Die gebürstete Version der Merlin-Firmware kann mit Koolproxy werben, ist es praktischer? Die Funktion ist gut, die WLAN-Leistung ist besser, die USB-Geschwindigkeit ist praktisch, dh die Leistung ist größer und die Wärme ist größer. Es gibt auch drei Jahre Garantie!

Ich möchte AC68U für einen Vergleichstest verwenden, aber ich bin der Meinung, dass der neue ASUS AC1900P kostengünstiger ist. Der nächste wird den AC1900P bewerten.

Post Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.