ASUS-Router RT-AC86U-Bewertung

Die neuen Router dieses Jahres kommen ständig! ASUS brachte im Juni einen AC86U auf den Markt, der kabellos AC2900m ist, also 2167m von 2,4G 750m + 5G. Ein bisschen seltsam ist 2.4G eine 750m-Rate, keine gewöhnlichen 600m oder 800m. Da es 1024-QAM unterstützt und 2,4 G 3x3mimo ist, beträgt die Rate 750m. Wenn 2.4G 4x4mimo ist, ist die höchste Rate 1G, genau wie bei Fibonacci K3. Die 5G ist eine 4x4mimo 1024-QAM-Rate von 2,1G, die gleiche wie die 5G des Fibonacci K3. Aber die Chips sind anders.


Schauen Sie sich das AC86U-Diagramm an, das auf eine andere Website übertragen wurde:


Es gibt 2 Wireless-Chips, einer ist für 2.4G zuständig, der andere ist für 5G zuständig. In Bezug auf diesen Codenamen e kann es sich um eine kastrierte Version oder um eine optimierte Version handeln.

Sie sehen jedoch die Produkteinführungsseite von AC86U : Jingdong AC86U Commodity-Verbindung

Sowohl mu-mimo als auch 1024-QAM werden ohne geringfügige Reduzierung unterstützt. Der bcm4365e, eine 3x3mimo-Lösung, unterstützt auch 1024-QAM. Die maximale Geschwindigkeit von 2,4 G beträgt 750 m. Der NETGEAR R7000P verwendet auch diesen bcm436e-Funkchip. Der AC86U verfügt über 3 externe Antennen und 1 eingebaute Antenne (das gleiche 3 + 1-Antennendesign hat auch ein Netz R6800)

Die CPU ist BCM4906, Dual-Core-1,8-G, die stärker ist als die Dual-Core-1,4-GCPU von AC88U.

Testen Sie diesen neuen AC86U hauptsächlich mit seinen angekündigten Funktionen: Mu-MIMO, leistungsstarke CPU und adaptives QOS. Um die Leistung des Wireless-Chips bcm4366e zu testen, werde ich mich zum Vergleich mit der Fibonacci K3 zusammenschließen.

Öffnen Sie zunächst den AC86U aus der Box:










Das Aussehen des AC86u ist relativ klein, nicht offensichtlich, ähnlich wie die Größe des AC68U, die Stromschnittstelle ist nicht sehr verbreitet und die Spannung beträgt 19V. Die Antenne sieht sehr gut aus.

Die drei im Test verwendeten Desktops sind Solid-State-Laufwerke. Die Netzwerkkarte verfügt über Intel 8265ac und ASUS pce-ac88. Der AC88 ist AC3150m, was die WLAN-Leistung von AC86U vollständig erfüllt. Das USB-Gerät zum Testen ist eine mobile 1T-Festplatte. Lesen Sie ungefähr 90 MB / s an der USB3.0-Schnittstelle des Computers.

Erstens, AC86U USB2.0- und USB3.0-Schnittstelle lesen Geschwindigkeitstest

Bei einem Router mit USB-Port muss die Lese- / Schreibgeschwindigkeit eine gemessene Geschwindigkeit haben. USB 2.0 dient nur zum einfachen Testen.

Da USB-Freigabe FTP-Dienste unterstützt, bevorzuge ich den Freigabetyp. Aktivieren Sie FTP und richten Sie einen anonymen Zugriff ein. Ich verwende das FTP-Tool zum Übertragen von Dateien, um die Lesegeschwindigkeit des USB-Ports zu testen.


Wenn das FTP-Tool die Station einstellt, müssen Sie auch den Zeichensatz „UTF-8“ auswählen. Andernfalls ist es sehr wahrscheinlich, dass die chinesischen Zeichen am Morgen des Verzeichnisses verstümmelt sind.

Bei einem solchen Übertragungsergebnis wird beispielsweise die Geschwindigkeit von USB 2.0 mit 36 ​​MB / s gemessen.


Die folgenden Tests werden nicht einzeln durchgeführt: Die Ergebnisse sind direkt statistisch, intuitiv und leicht verständlich. Die Testmethode wird über ein Netzwerkkabel, eine drahtlose 2,4G- und eine 5G-Verbindung angeschlossen, um die Geschwindigkeit zu testen, und die Netzwerkkarte verwendet auch 2x2mimo intel8265 und 4x4mimo pce-ac88. Die Daten sind etwas mehr. Die Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessung habe ich direkt in ein Diagramm eingetragen. (Daten gehen auf Nullrundung)

Um zu erklären, intel8265ac diese drahtlose Netzwerkkarte mit AC86U 2.4G-Verbindung ist die Geschwindigkeit 400m. Kein gewöhnlicher 300m.

Die Geschwindigkeitsmessergebnisse der USB-Schnittstelle des AC86U lauten wie folgt:

Erster USB 2.0-Anschluss. Die Daten sind nicht sehr einheitlich. Die Lesegeschwindigkeit des 5G- und Netzwerkkabels, das direkt an die beiden drahtlosen Netzwerkkarten angeschlossen ist, ist mit 39 MB / Sek. Identisch, und die Schreibgeschwindigkeit ist mit 33 MB / Sek. Identisch. Was 2.4G angeht, ist die Geschwindigkeit der 2,4G-Wireless-Verbindung niedrig. Ich denke, dass diese Geschwindigkeit sehr gut ist.


Dann sehen Sie sich die Lese- und Schreibgeschwindigkeit von USB3.0 an, das Ergebnis ist nicht dasselbe. Es ist sehr nahe an der Geschwindigkeit des vorherigen USB2.0. Ich frage mich auch, da dies auch Dateien überträgt, um die Geschwindigkeit mehrmals zu testen. Das Ergebnis ist so, und es verschwendet mich viel Zeit. Der Hauptgrund ist, dass die Standardeinstellung in der Firmware die Aktivierung der USB3.0-Interferenz ist. Dann ist der USB3.0-Anschluss auf den Betrieb im USB2.0-Modus beschränkt. Die Geschwindigkeit erreicht also nicht plötzlich 40 MB / s oder mehr.


Deaktivieren Sie die Funktion „USB 3.0-Interferenzen reduzieren“.


Zu diesem Zeitpunkt ist die USB3.0-Geschwindigkeit freigegeben, und das Netzwerkkabel misst direkt die Lesegeschwindigkeit von 87 MB / s und schreibt auf 79 MB / s. Kann mit dem NETGEAR R7800 verglichen werden. Schauen Sie sich 5G, 5G unter 4x4mimo an, lesen Sie die Geschwindigkeit 86MB / s, schreiben Sie 34MB / s, 2x2mimo 5G, lesen Sie 56MB / s, schreiben Sie 35MB / s, und die Geschwindigkeit, mit der zwei USB-Karten auf USB3.0 geschrieben werden, ist fast gleich. Die Grenze für das drahtlose Schreiben an den U-Port liegt möglicherweise bei 35 MB / s. 2.4G unter 4x4mimo, USB3.0-Schreibgeschwindigkeit beträgt 55MB / Sek. Diese Geschwindigkeit ist sehr hoch, die Schreibgeschwindigkeit beträgt 22MB / Sek., Die letzten 2x2Mimo. 2.4G lesen USB3.0-Portgeschwindigkeiten 32MB / Sek., Schreibgeschwindigkeit 18 MB / sek.


Ich persönlich denke, dass ich mit der Geschwindigkeit des drahtlosen Lesens des USB-Anschlusses sehr zufrieden bin. Dies ist wirklich der Vorteil einer Hochfrequenz-CPU. Es ist viel schneller als die USB3.0-Anschlüsse des AC68U und des R7000.

Zweitens testen Sie die WLAN-Signalstärke von ASUS AC86U

Der AC86U vergleicht die Signalstärke mit der Fibonacci K3. Ich teste das Signal, um einen Router niemals separat zu messen.

Der Plan sieht wie folgt aus: Der Router befindet sich in der WLAN-Position, und die Signalstärken der vier Positionen A, B, C und D werden jeweils getestet.


Die Ergebnisse sind wie folgt:

Am Punkt A sind die 2,4 G und 5 G des K3 stärker als die AC86U.


Bei Punkt B ist 2.4G oder K3 stärker und 5G ist nicht viel anders.

Punkt C. Normalerweise ist diese Position der Schlüssel zur Signalstärke. Dieser Standort ist 10 Meter vom Router entfernt. 2.4G Signal ist immer noch stark K3, der Unterschied ist etwas groß, 5G ist nicht viel anders, K3 ist stärker.

Punkt D befindet sich in der unteren Etage und das 2,4G-Signal ist immer noch stark. 5G ist fast gleich.

Das Signal von K3 ist stark und es ist bekannt, dass ein solches Ergebnis erwartet wird.

Ein Blick auf die Signalstärke reicht nicht aus. Schauen wir uns den Test der drahtlosen Übertragungsgeschwindigkeit an.

Drittens testen Sie die drahtlose Übertragungsgeschwindigkeit von AC86U.

Sehen wir uns zunächst an, wie nahe die Wireless-Geschwindigkeit im selben Raum erreicht werden kann.

Die AC88-Funknetzwerkkarte wird wie folgt gemessen:

2,4 G Verbindungsrate von 750 Mbit / s, Downlink 57,8MB / Sek, Uplink 32.9MB / Sek


Wenn der 5G angeschlossen ist, wird die 2,1-G-Rate angezeigt und danach fällt er unter 1,9. Stromabwärts 107 MB / s, Anstieg um 69,4 MB / s.


Ändern Sie die 2x2mimo intel8265ac-NIC, um sie auszuprobieren:

Die 2,4-G-Verbindungsrate beträgt 400 MBit / s, die Downlink-Geschwindigkeit 31 MB / s und die Uplink-Geschwindigkeit 21,3 MB / s. (Solange die 400m-Rate beim Senden stabil ist)


Die 5G-Verbindungsrate beträgt 867 m, die Downlink-Geschwindigkeit beträgt 56 MB / s und die Uplink-Geschwindigkeit beträgt 48 MB / s. Tatsächlich wird die 5G-Geschwindigkeit des intel8265 mehr als 60 MB / s betragen, es wurde jedoch mehrmals getestet (56 MB / s).


Hier wird die Leistung des AC86U getestet. Die Standby-Leistung beträgt 9,8 W und die Leistung beträgt 15,8 W, wenn mit voller Geschwindigkeit gearbeitet wird. Sehr ähnlich dem NETGEAR R7000.


Viertens testen Sie die WLAN-Geschwindigkeit bei verschiedenen Entfernungen.

AC86U wird mit Fibonacci K3 verglichen: In den vier Positionen A, B, C und D wird die Geschwindigkeit separat getestet. Die drahtlose Netzwerkkarte PCE-AC88 wird zum Testen verwendet. Die Verbindungsgeschwindigkeit von 5G ist die gleiche, aber die Verbindung von 2.4G hat gegenüber K3 einen gewissen Vorteil Mehr als ein räumlicher Strom, 2,4 GByte von AC86U ist 3x3mimo. Die Testergebnisse sind detailliert aufgeführt, wie unten gezeigt:


Die 2.4G-Geschwindigkeit von Fetion K3 ist von Natur aus überlegen, und der obige Signaltest zeigt auch, dass das 2.4G-Signal in jeder Position stärker ist als das AC86U. Bei 5G ist die Geschwindigkeit des AC86U am C-Punkt schneller als beim K3. Bedeutet das, dass der BCM4366E optimiert ist?

Sie können die Leistung von 5G Wireless auch auf andere Weise testen.

Fünftens die Geschwindigkeit von AC86U als drahtlose Netzwerkkarte

Stellen Sie den AC86U auf den Wireless Relay-Modus ein, die Netzwerkkarte des Computers ist mit dem LAN-Port der Route verbunden und entspricht dann der Wireless-Netzwerkkarte. Aus dem Wireless-Geschwindigkeitstest ist die Wireless-Empfangsfunktion ersichtlich. Die Einstellung ist sehr einfach, d. H. Der einfache LAN-Portmodus. AC86U deaktiviert den DHCP-Dienst. Die IP-Adresse des LAN-Ports befindet sich im selben LAN-IP-Bereich wie der obere Router.

Der übergeordnete Router, auf dem Fiji K3, muss ich natürlich zwei K3 verwenden, um den Test durchzuführen, der andere K3 richtet auch die Wireless Bridge ein, mit 5G Bridge zum übergeordneten Router K3. Die drahtlose Erweiterung der Original-Firmware von Fiji besteht im WAN-Port-Modus. Sie muss den DHCP-Dienst aktivieren. Die IP-Adresse des LAN-Ports befindet sich nicht im selben LAN wie der Router der höheren Ebene.

Wenn Sie keine Nachricht drahtlos einrichten können, wenden Sie sich bitte an die öffentliche Telefonnummer acwifi-net. Ich werde antworten, wenn ich die Frage sehe.

Wahrscheinlich ist die Verbindung wie folgt:


Beide Routen werden am unteren Punkt D zum Testen platziert. Das 5G-Signal am Punkt D ist der schwächste Ort. Viele Mobiltelefone sind oben nicht mit dem 5G-Signal verbunden.

Das Geschwindigkeitsmessergebnis des an den LAN-Port angeschlossenen Computers lautet wie folgt:

Dies ist das Ergebnis der AC86U-Geschwindigkeitsmessung, die Abwärtsverbindung beträgt 55,9 MB / s, die Aufwärtsverbindung 39,4 MB / s. Dies ist viel besser als die drahtlose AC88-NIC mit BCM4366-Chip.


Nachfolgend ist das Ergebnis der K3-Geschwindigkeitsmessung um 60,9 MB / s und um 45 MB / s angegeben.


Das Ergebnis ist offensichtlich, die Geschwindigkeit des K3 ist besser.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass die kabellose Leistung von K3 sehr groß ist: ASUS Routing hat die SRRC-Zertifizierung bestanden, bei niedrigem Stromverbrauch liegt es immer noch nahe an der Geschwindigkeit von K3 und ist bereits sehr gut.

Sechstens testen Sie den MU-MIMO-Effekt von AC86U

Die MU-MIMO-Messung von AC86U ist hier zu sehen: die umfassendste MU-MIMO-Messung der Geschichte, eine Vielzahl von Geräte-Hybridtests

Oder sprechen Sie einfach hier, BCM4366E, im Vergleich zum BCM4366K hat MU-MIMO eine deutliche Verbesserung, die sich in der WLAN-Durchsatzrate von 3 oder 4 1x1mmo-Geräten zeigt. Mit anderen Worten, wenn der AC88U immer noch den BCM4366K verwendet, ist der MU-MIMO-Effekt des AC86U besser als der AC88U.

Zu den gängigen Geräten, die MU-MIMO unterstützen können, gehören Xiaomi 5, Xiaomi 4C, Xiaomi Note3 und Xiaomi 6, 7 und 8. Alle anderen Mobiltelefone verstehen dies nicht, aber solange die Verbindungsrate 866 m beträgt, kann keine Kommunikation mit dem MU-MIMO von AC86U erfolgen. Kooperieren Sie nicht nur das Problem des AC86U, sondern nur der R7800 unterstützt 866-m-Geschwindigkeitsgeräte wie 1x1mimo und 2x2mimo, 2x2mimo und 2x2mimo. Ich schneide die Messergebnisse wie folgt ab:


Es kann angenommen werden, dass mehr als 1,5 Mal mehr MU-MIMO unterstützt wird. Ich hoffe, dass die BCM-Lösung auf der nächsten Generation von AX-Routern MU-MIMO wie den R7800 „perfekt“ unterstützen kann.

Wenn Sie MU-MIMO nicht verstehen, können Sie mir eine Nachricht hinterlassen.

Sieben AC87U-Adaptiv-QOS-Test

100M Bandbreite, ich denke, ich verwende mehr Geräte, um das Netzwerk zu nutzen, um den Zweck der Netzwerkkarte zu erreichen.

1 Mobiltelefon für Youku-Dramaserie, 1 Mobiltelefon mit Kartoffel für Dramaserien, 1 Notebook für iQiyi-Filme, 1 Hirse-TV für Online-TV-Sendung, 2 Computer zur gleichen Zeit Donner-Download, 1 Mobiltelefon für den Ruhm des Königs, Die Verzögerung ist für 60 ms sehr stabil und schwimmt nicht rot und das Gelb nicht. Sehr glatt QOS ist unmöglich zu messen.

Testen Sie das benutzerdefinierte Tempolimit. Setzen Sie den QOS-Typ auf Bandbreitenlimit und geben Sie die Geschwindigkeit des Geräts vor und nach dem Gerät an.


Ich habe den Downlink 20m und den Uplink 2m für das Telefon eingestellt. Geschwindigkeitstest 3-mal mit Speedtest. Die Ergebnisse sind wie folgt:


Die Geschwindigkeitsbegrenzung ist genauer. Nicht schlecht

Zusammenfassung:

ASUS AC86U, wenn es besser ist als AC68U und AC1900P von der Hardware, mindestens einer mu-mimo-Technologie und Dual-Core-1,8-G-CPU, liegt die USB3.0-Schreibgeschwindigkeit bei etwa 80 MB. Lesen Sie bis zu 90 MB. Wenn es eine Frage gibt: Wie wählt man AC68U und AC86U? In der Tat hat AC68U nicht den Kaufwert, da derselbe Preis AC1900P kaufen kann, die CPU BCM4709C Dual-Core 1.4G ist, solange Sie einen 100-Yuan-Eintauschgutschein zum AC68U-Preis erwerben können.

Post Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.